Suchen


„Hochgeschwindigkeitsrennen“ fanden in California´schon in den früher 30er Jahren statt.  Die ersten Rennstrecken waren die ausgetrockneten See´n von Muroc, Harper, Rosamond und später, El Mirage. Der populärste Spot war in den Early-Days der ausgetrocknete MUROC See.  Mit dem Bau der Edwards Air Force Base ging der Muroc Dry Lake als öffentliche Rennstrecke für die Hot Rodder verloren.  Rosamond ist nur 10 Km vom Gene Windfield Shop entfernt, liegt aber auch in Einzugsbereich der EAFB und kann ebenfalls nicht mehr genutzt werden. Am Harper Dry Lake findet man große Solaranlagen, der Zugang zum See und die Umgebung ist für High-Speed-Racing nicht mehr geeignet. Letztendlich hat an der Westküste nur die El-Mirage Rennstrecke überlebt.  Der 9,7 Km lange ausgetrocknete See kann besichtigt und befahren werden, ein Tagesticket kostet $ 15.-
Die historische Rennstrecke liegt nur 160 Km außerhalb von Los Angeles. Der Rennbetrieb wird von der  Southern California Timing Association ausgeführt, die auch für die jährlichen zwei Salzsee Rennen in Bonneville, Utah verantwortlich ist.  In El Mirage, CA werden von Mai bis November sechs Hochgeschwindigkeitsrennen veranstaltet.  Hier sind einige Hot Rod DryLakeRacing Farbfotos der 40er Jahre ( klickt auf das Logobild) aus der „Just a Car Guy“ Seite.   Für eine Video Bildergallerie mit historischern Hot Rod Bilder — klick hier —.

hotrod3