Suchen

10 : Ford Glassbody Informationen

Condor am 25. Oktober, 2013

Hot Rod Glassbody Karosserie Hersteller

   Bausätze bzw. Kit Car Hersteller.
—————————————–

Factory Five hat ein 33er Performance Rod Kit für $ 19900 im Programm.
Im Gegensatz zum Street Beast Kit ist der F-5 ein Kit, das auf Fahrperformance aufgebaut ist. Das Chassis ist aus der SuperCar / IndyCar Serie entnommen.
Das Chassis und die Karosserie entsprechen nicht den original Maßen.  Chassic & Body Teile sind nicht mit anderen Anbietern kombinierbar.
Im Prinzip ist es ein Rennwagen mit 33er Karosserie Anleihen.  Der Bausatz ist komplett bis auf Motor, Getriebe und Hinterachse !
https://www.factoryfive.com/

.

Karosserie und Chassis Hersteller auf org. Ford Maßen.

GIBBON Fiberglass stellt eine große Anzahl an Karosserien für den Rod & Custom Markt her. Sie bieten auch komplette Roller-Package an, das Chassis und die Karosserie werden nach Wunsch vormontiert!
http://www.gibbonfiberglass.org/

Outlaw Performance : 40-41 Willys, 32-34 Ford 3W Coupé, 34-35 Chevy Coupé + Sedan Bodies
www.outlawrods.com Tel:001-800-763-3334

.

Ed´s Rod Shop hat diverse Modelle im Angebot. Deutscher Rod Shop, Qualität & Preisleistung ist gut.
Die ideale Bezugsquelle in Deutschland !!
http://www.edsrodshop.de/
Telefon +49 (0)9194 / 724375
Mobile +49 (0)176 218 70709

.

Rodline UK.
Schon einige Jahrzehnte´baut stellt Rodline Ford Glassbodies nach org. Ford Lizendmaßen her.
Die kostengünstigen Karosserien sind EU Produktionen, keine große Importkosten fallen an.
Händler für die BRD ist Ed´s Rodshop.
http://rodlineinternational.com/
.

Ravon Street Rods
http://www.ravonstreetrods.com
:
1932“-34“ Fords, verschiedene Modelle, Body & Chassis Pakete,  USA
Tel: 001-800-735-1189
.

Rats Glass : Neues Speedstar Coupé und Roadster
www.ratsglassbodies.com 001-423-995-2756

.

JB Donalds Co : 1936 Ford 3W Coupe und Roadster Karosserien
www.jbdonaldsonco.com Tel: 001-800-854-3280

———————————————————————————-

HISTORISCHE FORD GLASS BODY Fahrzeuge

Ford Karosserien, überwiegend bis Baujahr 1940 gibt es in den verschiedensten Erscheinungsformen. Original, wie sie z.B Henry Ford gebaut hatte oder Reproduktion Karossen unter Ford Lizens, neue Steel Bodies als org. Replacement”, oder auch als Kunststoffkarosserien.
Diese Glass Bodies , speziell für 1932er Fords, haben schon langjährige Tradition. Seit Jahren werden die Model-18 Karossen (1932 Ford) als org. Ersatz mit Ford Lizens in Serie hergestellt. Die Firma Wescott bietet schon seit 1974 bis zum heutigen Tag die Glassbodies für 1932er Ford Roadster und Ford Model-40 ( 1933/1934) in Serie an. Schlüsselfertige Model-18 (1932 Ford Replika) und Model-40 (1933/1934 Ford Replika) Wescott Body Rod Shop Neufahrzeuge rollen seit 1978 auf die amerikanischen Straßen.
20012011247.jpg

Schon seit 1959
sind Ford Kuststoffkarosserien
für Hot Rods im Einsatz die Jerry Cogswell für den Drag Race Éinsatz nutzte. 1962 baute Dave Anderson mit seiner Firma Ai-Fiberglass leichte Kunststoffkarosserien, Hauben, Türen und Kotflügel für Drag Racer. Zur gleichen Zeit entwarf Dee Westcott Glasfaserkotflügel als org. Ersatz für Fords der 30er und 40er Jahre. Der erste kommerzielle Ford Model-B 1932er Roadster wurde 1971 von John Brown Rodshop aus Illinois aufgebaut und verkauft. Ford Kunststoffkarosserien sind seit über 50 Jahren auf dem Markt und viele Glassbody Hot Rods haben mitlerweile eine längere Historie als neu aufgebaute OldStyle Rods mit Blech Karosserien. Diverse Ford Modelle  in der Deutschen-Szene rollen mitlerweile seit über 30 Jahre mit Kunststoff- Karosserien über unser Straßen. Eine interessante Infostory zum Thema Glassbodies findet ihr in der Repro Rod Returns Story des Street Rodder Magazine, Ausgabe März 2011.

.

Die Firma Shay baute für Ford´s 50 Jahre Model-A Feier eine Kleinserie an “ Neufahrzeugen „, die von 1979 bis 1981 über offizielle Ford Händler zu kaufen waren. Ca. 5000 Roadster, 500 davon mit Automatik, sowie wenige Roadster Pick-Up wurden gebaut. Die Reproduction Serie war von Ford lizensiert, die Model-A Roadster hatten die volle Ford Händler Garantie.  Die Fahrzeuge waren auf der Ford Pinto / Mustang Technik der 2.3 Liter 4 Zylinder Version mit 90 PS, Einzelradaufhängungen, Zahnstangenlenkung, Scheibenbremsen, Heizung und allem was für eine Zulassung im Jahr 1979 notwendig war, ausgerüstet.
Bis vor wenigen Jahren waren die flotten, langstreckentauglichen Shay Model-A´s nicht sehr beliebt und günstig zu erhalten.  Seit 2010, wo so gut wie alle Shay Model-A Modelle weltweit in die Historische-Zulassung sprangen, hat sich das geändert. Heute klettert der Preis weiter nach oben.  Fahrzeuge mit wenig Meilen auf dem Tacho haben sich im Preis verdoppelt bis verdreifacht.  In der USA Hot Rod Szene sind Shays schon seit dem ersten Tag der Zulassung beliebt.  Seit den 70 Jahren boten weitere Model A Reproduction Hersteller  Model A und Deuce Phoeton Versionen mit Small Block V8 Motoren an, wie die Firma http://glassicannex.org/.

.

Glassic Motor Car Company,
bis 1971 Glassic Industries Inc., war ein US-amerikanischer Automobilhersteller, der von 1966 bis 1976 in Palm Beach (Florida) ansässig war und später in die Firma –> Replicars Inc. <– überging.  Von 1976 bis 1981 wurden bei Replicars. Inc. Smallblock V8 Motoren verbaut.
Historie und Informationen:  
https://de.wikipedia.org/wiki/Glassic_Motor_Car_Company

.